Veranstaltungen

Veranstaltungen

Selbstverteidigungskurs in Neustadt

Selbstverteidigungskurs in Neustadt

Eine der Veranstaltungen war der Selbstverteidigungskurs in Neustadt. Auch hier sahen wir wieder  einige Bekannte von den vorherigen Veranstaltungen wieder. Zuerst haben uns die beiden Kursleiter und Polizisten Ronja und Jürgen erklärt, wann man sich überhaupt wie wehren darf. Anschließend sind wir in die Halle gegangen, wo wir uns ein bisschen aufgewärmt haben.

Und dann ging es richtig los; uns wurde gezeigt wie man die Fäuste richtig schließt und mit welcher Fläche man sich am Besten verteidigen kann. Die verschiedenen Methoden haben wir dann auch an Polstern ausprobiert. Zudem gab es auch noch verschiedene Schläge mit den Füßen. Nach einer Mittagspause haben wir verschiedene Situationen „nachgespielt“ und geklärt, wie man sich in diesen verteidigen kann. Beispielsweise, wie man sich aus dem Schwitzkasten und aus dem Würgegriff befreit.

Wir haben dann noch über Situationen gesprochen, in denen wir uns schon wehren mussten, ob Verteidigungsmittel, wie Messer und Pfefferspray erlaubt sind und ob es Alternativen dafür gibt.

Da wir uns bis dahin nur an den Polstern gewehrt haben, ging es jetzt an die Praxis. Dazu mussten wir uns gegen Jürgen wehren, was wir auch alle geschafft haben. Und ganz zum Schluss kam es dann zum Bruchtest; wir durften mit der Faust ein 1-Zentimeter dickes Brett durchschlagen. Und auch das haben wir alle geschafft.

Der Kurs hat uns alle sehr viel Spaß gemacht und wir haben alle sehr viel gelernt.

Inga


zurück
icon

Du hast Interesse an vielseitigen Angeboten oder willst deine eigenen Vorstellungen umsetzen? Dann bist du bei uns an der genau richtigen Adresse.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ok